Ivrea, Italien, 2017

Im Mai 2017 fand meine erste Reise nach Ivrea statt. Zusammen mit meinem Sohn habe ich mich auf die Spurensuche begeben. Stationen der Reise waren unter anderem die ehemalige Hauptverwaltung “Palazzo Uffici”, Archivio Storico Olivetti in der Villa Casana, Museo Tecnologicamente, Fabriken entlang der via Jervis, verschiedene von olivetti Gebauten Wohnanlagen der Mitarbeiter und auch die in Scarmagno gelegene Fabrik. 

 Anfahrt und diverse Bilder

ex-olivetti Fabrik in Scarmagno. Leider ist das Gelände eingezäunt und bewacht. Ein Einlass wurde mir nicht gewährt.

ex-olivetti Hauptverwaltung “Palazzo Uffici”. Ich hatte großes Glück und konnte mich in das Gebäude einschleichen und ein paar Schnappschüsse machen. 

“Archivio Storico Olivetti” in der Villa Casana, welche überhalb der ex-olivetti Fabriken der via Jervis thront.  Dank meines Freundes Marco, wurde uns Eintritt ins Archiv gewährt. Unser Interesse galt der kleinen aber feiner Ausstellung an Geräten usw. welche im Nebengebäude beherbergt  ist. Vor lauter  Begeisterung habe ich versäumt weitere Bilder zu machen 🙂 

“Museo Tecnologicamente”. Auch hier bekamen wir dank Marco exklusiven Zutritt außerhalb der Öffnungszeiten. Wir konnten uns sogar im Labor umschauen, wo die Experten um Gastone Gaziera sich um die Restauration von Programma 101 Geräten kümmern. 

Zurück
error: Content is protected !!